Placebos auf dem Prüfstand - Wunder oder Wissenschaft?

Beschreibung

Der Placebo-Effekt ist so alt wie die Medizin selbst. Trotzdem hätte jeder westliche Mediziner noch vor einem Jahrzehnt die Behauptung, dass allein der Geist krank oder aber gesund machen könne, belächelt. Diese Einstellung der klassischen Diagnostik, dass Geist und Körper getrennt voneinander zu betrachtet seien, hat sich radikal geändert - und zwar durch die neuen Techniken der Diagnose selbst. Der lange verspottete Placebo-Effekt hat durch die neuen Bild gebenden Verfahren eine Untermauerung erhalten, die viele Wissenschaftler aufhorchen lässt und ist zu einer zentralen Frage der Medizin geworden. 

Die soziale, politische und vor allem wirtschaftliche Dimension der Placebo-Forschung ist bis jetzt noch nicht diskutiert worden. Die Veränderungen, die mit einer Integration des Placebos in die klassische Medizin einhergehen würden und müssten, werfen z.B. auch ein ganz neues Licht auf die derzeitige Krankenkassenmisere. Die Dokumentation wird die Kontroverse darstellen und aufzeigen, dass hier kein medizinisches Abstraktum, sondern ein lebenswichtiger Sachverhalt dargestellt wird - für jeden Zuschauer.

30 Minuten, Dokumentation, 2006
Kunde: ZDF/3sat

Date

23. April 2018

Tags

yesterday's high-tech